Organic Beauty

11. März 2019

Inhaltsstoffe

Organic Beauty

Habt ihr euch eigentlich schon mal gefragt, aus was eure Kosmetik- und Pflegeprodukte bestehen? Ich mich damals nicht. Ich schätze, ich habe mir die Welt der Kosmetik oft “schön” geredet. “Sicherlich sind hier einige Inhaltsstoffe enthalten, die nicht “soo” gut für meine Haut sind, aber so schlimm wird das schon nicht sein.” Wenn man anfängt, sich mit dem Thema auseinander zusetzten, wird einem schnell klar, dass bestimmte Inhaltsstoffe einfach NICHTS in Kosmetik- und Pflegeprodukten zu suchen haben. Krebserregende Stoffe, allergische Substanzen und Erbgut verändernde Inhalte? Wollt ihr so etwas wirklich auf eure Haut auftragen?
Jetzt mag sich die ein oder andere vielleicht denken: “Das sind ja nur geringe Mengen, da wird sicherlich nichts passieren.” Aber lasst euch bitte nicht von den hübschen Verpackungen und tollen Werbeversprechen blenden. Stellt euch mal vor ich reiche euch einen Löffel. Auf diesen Löffel tropfe ich nun einen bisschen BHA- Butylhydroxyanisol (gilt als erbgutverändernd und ist daher für viele Lebensmittel verboten.) und füge dann noch einen Tropfen CI 18050 – Acid Red 1 (ist ein Farbstoff, der gerne für Kosmetik verwendet wird. Dieser steht in Verdacht Krebs auszulösen und gilt als toxisch.) und hinzukommt noch Butyl Benzyl Phthalate – BBP (BBP hat eine bewiesene fruchtschädigende und fortpflanzungsschädigende Wirkung. BBP kann über die Haut aufgenommen werden und es besteht der Verdacht einer hormonellen Wirkung und ist umweltgefährdend.).
Jetzt sollt ihr jeden Tag morgens und abends solch einen Löffel zu euch nehmen. Mit dem Slogan das macht schöne Haut. Würdet ihr das mit ruhigen Gewissen machen? Ich hoffe nicht!
Mittlerweile gibt es viele tolle Kosmetik- und Pflegeprodukte die unbedenklich und nicht-komedogen sind. In den nächsten Wochen möchte ich euch hier ein paar davon vorstellen. Übrigens komedogene Inhaltsstoffe solltet ihr auch meiden. Besonders, wenn ihr zu unreiner Haut oder gar Akne neigt. Denn diese verursachen die Bildung von Unreinheiten, Pickeln, Mitessern und Entzündungen. Wer sich jetzt noch fragt warum, solche komedogenen Stoffe in z. B. Foundation enthalten sind, dem kann ich sagen… Wenn du Pickel oder Akne hast, möchtest du diese kaschieren (so ist es bei mir). Ein doofer Kreislauf bei dem nur eine Seite profitiert.

VIEW & ADD COMMENTS +