In den letzten Wochen habe ich mir immer wieder die Frage gestellt, wie ich meinen Menstruationszyklus alleine ins Gleichgewicht bringen kann. Und möglichst auf natürlichen Wege. Und gerne so einfach wie möglich!
Jeder der sich mit dem Thema beschäftig hat, hat sicherlich schon etwas von den Hormonen Östrogen und Progesteron gehört. Beides wichtige Hormon für den Weiblichen Zyklus, die bei der Regulierung des Menstruationszyklus helfen. Der Östrogenspiegel steigt in der ersten Zyklushälfte, während der Progesteronspiegel in der zweiten Zyklushälfte ansteigt (während der Östrogenspiegel langsam abnimmt). Ein Ungleichgewicht zwischen Östrogen und Progesteron während des Zyklus kann somit zu Akne und auch anderen emotionalen und körperlichen Symptomen führen.

PMS
Menstruationskrämpfen
Akne
zu kurze Gelbkörperphase
unregelmässigen Zyklen usw.


Indem man nun verschiedene Samenkörner während der verschiedenen Phasen des Zyklus aufnimmt reguliert man die jeweiligen Hormone. Das Konzept ist ziemlich einfach: Die Samenschalen enthalten Lignane, d.h. Chemikalien, die helfen, überschüssige Hormone zu binden, während die Samenöle essentielle Fettsäuren enthalten, die die Bausteine für die Hormonbildung liefern.

Die Samen sollten auf die Mondphase abgestimmt eingenommen werden. (Warte! Ja, das hört sich jetzt nach Hokuspokus an, verstehe ich!) Warum diese Mond-Phase so wichtig für den weiblichen Körper ist und es ganz natürlich ist, eben nichts mit Hokuspokus zutun hat, erkläre ich euch in einem späteren Blogpost.

Also Starten wir mit der ersten Phase am ersten Tag des Neumonds und etwa 14 Tage später bei Vollmond mit Phase zwei. Sollte deine Menstruation nicht im Einklang mit der Mondphase sein, startest du mit dem ersten Tag deiner Periode (Phase 1- Follikuläre-Phase) und 14 Tage später mit der zweiten Phase (Phase 2-Luteal-Phase). Der Eisprung markiert den Beginn von Phase 2 deines Zyklus, in der dein Körper von der Östrogenproduktion zur Progesteronproduktion übergeht. Dies wird als Luteale Phase bezeichnet.

Phase 1 Tag 1 – 14
1 Esslöffel Leinsamen täglich.
Leinsamen sind reich an Omega 3 Fettsäuren, die gesunde Zellmembranen fördern und enthalten Lignane, die überschüssiges Östrogen in der ersten Phase deines Zyklus blockieren.
1 Esslöffel Kürbiskerne täglich.
Kürbiskerne sind reich an Zink, das die Progesteronproduktion und -freisetzung für die zweite Phase deines Zyklus unterstützt.

Phase 2 Tag 15-28
1 Esslöffel Sesamsamen täglich.
Diese Samen haben einen hohen Gehalt an Omega-6-Fettsäuren. Sesamsamen, die auch Lignane enthalten, helfen, überschüssiges Östrogen zu blockieren.
1 Esslöffel Sonnenblumenkerne täglich.
Sonnenblumenkerne versorgen den Körper mit Selen, einem Spurenelement, das die Leber in ihrem Entgiftungsprozess und damit den gesamten Hormonhaushalt unterstützt.

Kleine Anmerkung: Wenn du herausfinden möchtest ob dein Zyklus im Einklang ist, wann dein Eisprung stattfindet und in welcher Phase du dich gerade befindest, somit auch ob du gerade in den fruchtbaren Tage bist, dann kann ich dir die App Femometer und das dazugehörige Femometer empfehlen.

Die verschieden Samen sollten bestenfalls roh, bio und ungeschält sein. Ihr könnt diese ganz oder geschrotet zu euch nehmen, bedenkt aber das die Samen geschrotet nach wenigen Tagen oxidieren und ranzig werden. Daher nur kleine Mengen gemahlene Samen vorbereiten. Ihr könnt die Samen in euer Müsli oder Smoothie mischen oder über euer Porride streuen. Da ist eurer Kreativität freien Lauf gelassen.

HIER FINDEST DU EINE EINKAUFLISTE DER PRODUKTE DIE ICH VERWENDE:
SESAM*
LEINSAMEN*
KÜRBISKERNE*
SONNENBLUMENKERNE*
KÖRNERMÜHLE*
FEMOMETER*

ERGEBNISSE:
Während einige die ersten Veränderungen schon im ersten Monat bemerken können, dauert es normalerweise 3-4 Zyklen (Monate), bis sich die menstruationsbezogenen Symptome deutlich bessern. Das bedeute mal wieder geduldig sein. Und konsequent! Nicht gerade meine Stärken. Aber soll ich dir was sagen, wenn es wirklich ein Produkt geben würde, das deine Akne über nach verschwinden lassen würde, dann wären wir alle frei von Akne und die Person des Produkts wahrscheinlich Multimillionär.

Damit das mit der Konsequenz leichter fällt und auch bleibend Spaß macht, habe ich euch ein kostenloses Poster zum download erstellt. Damit könnt ihr eurer Ziel besser verfolgen und auch monatliche Ergebnisse / Veränderungen an eurem Zyklus notieren.

*Affiliatelink
Quelle: https://nicolejardim.com